top of page
Suche
  • CPV Vorarlberg

Weihnachtsüber - raschung

Aktualisiert: 27. Dez. 2022

Weihnachtsüberraschung

„Wir bedanken uns bei Euch für Eure tolle und gefährliche Arbeit und bringen ein wenig Weihnachtsstimmung zu Euch!“. Mit dieser Begrüßung besuchten am Vormittag des 24. Dezember 2 Familien in Begleitung der CPV 4 Polizeidienststellen, 2 im Bezirk Bregenz und 2 im Bezirk Dornbirn. Mitgebracht wurden für jede Beamtin und jeden Beamten der Dienstschicht ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift „DANKE“, ein Buch und die Weihnachtsgeschichte. Dann wurden noch 3 Lieder, passend zur Weihnacht, gesungen.


Die beiden Familien haben die Radiosendung zum Thema Tod und traumatische Erlebnisse aus Sicht der Polizei gehört, in der Felix CECCATO, Wilfried KECKEIS und Herbert ROSINGER für eine Stunde Rede und Antwort standen. Auf Grund der Themen und Schilderungen haben diese Familien erfahren, mit welchen Eindrücken und Belastungen PolizistInnen immer wieder konfrontiert werden, wo sie erfolgreich helfen und wo ihr Einsatz trotz aller Bemühungen nicht mehr zum erhofften Erfolg führt. „Wir haben nun einen ganz anderen Bezug zur Polizeiarbeit. Oftmals sieht man die BeamtInnen nur als Organmandatsverteiler, doch in Wirklichkeit steckt da viel mehr dahinter. Sie schützen die Bevölkerung, setzen unter Umständen sogar ihr Leben für Mitmenschen ein, PolizistIn zu sein ist offensichtlich auch immer wieder gefährlich! Deshalb wollen wir stellvertretend für viele aus der Bevölkerung an diesem heutigen besonderen Tag DANKE sagen!“, erklärte eine der Frauen, die gekommen waren, den Hintergrund des Besuches. Sie teilte auch mit, dass sie, ihre Familien und Gleichgesinnte für die Polizistinnen beten, damit sie immer wieder gesund zu ihren eigenen Familien zurückkehren können.


Nach dem Verteilen der mitgebrachten Gaben wurden noch Lieder angestimmt und eingeladen mitzusingen.


Mit den besten Wünschen für ihre wertvolle Arbeit und für ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest verabschiedeten sich die Besucher wieder.


Die anwesenden BeamtInnen ihrerseits waren erfreut darüber, dass Vertreter der Bevölkerung den Wert und die Gefährlichkeit des Polizeiberufs wahrnehmen und vor allem auch für ihre Dienstleistung dankbar sind.


Für einmal eine andere Weihnachtsgeschichte!


Nach den Besuchen bei den PolizistInnen tauschten die Familien und wir von der CPV bei einem Imbiss Gedanken aus, wobei wir uns für diese Initiative, diese nette Geste herzlich bedankten.







Foto Homepage/Blog - Polizeiauto Ufer Bodensee: von Dietmar STIPLOVSEK, Hohenems, mit freundlicher Genehmigung

99 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page