Suche
  • CPV Vorarlberg

Vortrag - WEGE AUS KRANKHEIT; Nachlese


WEGE AUS KRANKHEIT – Nachlese

Vom hohen Norden Deutschlands, aus Rendsburg, reiste unser Referent Günter EWERS zum Vortrag „Der innere Heilungsweg – Krankheit als Warnsignal des Körpers besser verstehen“ am 08.10.2019 im Rahmen unseres Monatstreffens nach Höchst an.

Den interessierten Zuhörerinnen und Zuhören war gleich klar, dass Günter EWERS aus einem großen Reservoir an Erfahrungen schöpfen kann und es ihm um das GANZHEITLICHE, also Körper-Seele-Geist, geht.

„Ist man täglich hohem Stress ausgesetzt, werden ständig Hormone im Körper ausgeschüttet, die ihn in den Kampf- oder Fluchtmodus versetzen“ erklärte Günter EWERS, was zur Folge hat, dass die Zellerneuerung beeinträchtigt, die Blutgefäße verengt und der Blutdruck erhöht werden können. Anschaulich erklärte er, dass dadurch vermehrt Blut in Arme und Beine – Kraft- und Energiebedarf für den Kampf oder die Flucht – freigesetzt wird. Gleichzeitig tritt im Bereich der inneren Organe ein Schutzmodus (Stillstand) ein. Stress begegnet uns in vielen Bereichen zB am Arbeitsplatz, in der Beziehung, bei Anspannung jeglicher Art bzw sind Berufsgruppen wie Lehrer, Pflegekräfte, Sozialarbeiter, Ärzte und Polizeibeamte sowie Manager und Führungskräfte stress- und Burn-Out gefährdet. Stress über einen längeren Zeitraum führt zu Erkrankungen.

Wichtig ist rechtzeitig zu erkennen, dass man sich selbst der Gefahr aussetzt, durch ständige Anspannung gesundheitlichen Schaden zu nehmen. Günter EWERS kommt vorwiegend dann zum Einsatz, wenn Menschen schon Schaden genommen haben, quasi austherapiert sind, jedoch die Krankheit nicht besiegt ist. „Der christliche Glaube wirkt gesundheitsfördernd und gesundheitserhaltend“ ist er auf Grund seiner Erfahrungen überzeugt. Wer Heilung erfahren will sollte alles klären, was dazu hinderlich ist. Dazu gehören ua Traumata aus der Kindheit, sogar pränatale Ereignisse, zugefügtes Unrecht, bestehender Zwist, ungeklärte Beziehungsverhältnisse, ständiges „online“ sein uvm. Wesentlich ist aber auch die Zuwendung zum christlichen Glauben, insbesondere im Gebet, das Leben nach christlichen Werten.

Günter EWERS versteht es in seinen Vorträgen und in Einzelgesprächen Menschen die Zusammenhänge zwischen gesundem Körper, gesunder Seele und gesundem Geist zu verdeutlichen. Durch seine Studien in den Bereichen Medizin, Psychologie und Theologie in Verbindung mit Ursachenforschung sowie eigener Erfahrungen und jener, die zu ihm kommen, verfügt er über unglaubliche analytische und heilende Fähigkeiten und er erlebt, dass viele Hilfesuchende, nach ihren eigenen Aussagen, Heilungsprozesse erlebten oder gesund geworden sind.

Seine umfangreichen Erfahrungen und einen Teil seiner Erlebnisse stellt er derzeit zusammen, um sein 2. Buch fertigstellen zu können.

Kontakt:

Günter EWERS

Ganzheitliche Lebensberatung und Coaching

Hauptstraße 27

24790 Haßmoor bei Rendsburg

Deutschland

Telefon: 04331- 43 61 303

E-Mail: info@lebensberatung-ewers.de

Web: www.lebensberatung-ewers.de


208 Ansichten

Copyright © 2017 Christliche Polizei Vereinigung