top of page
Suche
  • Administrator

Zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel

Liebe Mitchristinnen und Mitchristen,

im Jahr 2023 sind so viele Unsicherheiten, Konflikte, menschliches Leid, Umweltkatastrophen Kriege, Krankheiten, Armut. usw. gegenwärtig, die unser Leben bestimmen und beeinflussen. Viele stellen nun die berechtige Frage: "Wie geht es weiter. Lohnt es sich überhaupt zu leben?" Deshalb werden wir in der Adventszeit darauf aufmerksam gemacht, dass Wachsamkeit, Empathie, Wohlwollen, die Voraussetzungen sind, um überhaupt Mensch zu sein.


Wer wachsam und empathisch ist, kann gut spüren.

Wer wachsam und empathisch ist, kann für alles im Leben, das er geschenkt bekommen hat, dankbar sein.

Wer wachsam und empathisch ist, erkennt was Leben eigentlich ist :Dass wir von Gott kommen und zu Gott hin gehen.


Mit der Annahme dieser Wachsamkeit als Hintergrund beginnt die heutige Botschaft, um uns bewusster zu machen, was Christsein eigentlich bedeutet. Der Evangelist Matthäus macht uns klar, dass wer Christ oder Christin ist, lebt nicht mehr im alten Stil weiter. Er betrachtet sein Leben nicht mehr als selbstverständlich und gleichgültig, er löst seine Probleme nicht mehr mit der Devise Aug´ um Auge, Zahn um Zahn. Sondern ein Christ oder eine Christin versucht Früchte hervorzubringen, Früchte, die seine Umkehr beweisen.


Gott schenke dir und mir, was wir brauchen um ihn zu spüren und ihn zu erleben. Möge er uns im neuen Jahr 2024 ermöglichen, dass wir mit Wohlwollen andere Menschen spüren und ihnen ein Stück weihnachtliche Hoffnung schenken.


Bischof em. Mag. Dr. Johannes OKORO




Wir wünschen Euch allen

ein friedvolles und

gesegnetes Weihnachtsfest


sowie alles erdenklich Gute im kommenden Jahr 2024!

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page