top of page
Suche
  • AutorenbildCPV Vorarlberg

Herzenssache - soziales Engagement Vorarlberger PolizistInnen in Georgien

Über den Kontakt zu den Verbindungsbeamten Charly GORTANO und Gerald HÖRMANN lernte Eva WAKALOPULOS die Schönheit des Landes Georgien und die Menschen dort mit ihrer unglaublichen Gastfreundschaft kennen. Im Zuge ihrer Reisen kam sie auch in Kontakt mit Magret SCHMIDT, einer gebürtigen Steirerin, und dem Projekt IWA - International Women’s Association - (International Women’s Association). Frauen, die ihre Männer, die beruflich in Georgien zu tun haben, begleiten taten sich zusammen zu einem Verein, der sich einerseits mit in Georgien ausländischen Frauen vernetzt und andererseits Hilfsprojekte fördert und unterstützt.


So erfuhr Eva von einem Projekt zur Errichtung eines Tagesbetreuungszentrums, das in der ländlichen Region bei Khobi zur Förderung und Unterstützung für Kinder mit mentaler und/oder körperlicher Beeinträchtigung dringend verwirklicht werden soll. Für Eva war klar, da musste geholfen werden.


Im April 2022 reiste sie mit Kolleginnen wieder nach Georgien, um sich vor Ort von der Situation ein Bild zu machen. Die Armut und die Bedürftigkeit der Menschen der Region um Khobi sowie deren besondere Herzlichkeit und Gastfreundschaft berührten die PolizistInnen sehr. Vor Ort konnten sie sich davon überzeugen, dass die Notwendigkeit der Unterstützung für dieses Projekt dringend notwendig und sichergestellt ist, dass die Hilfe auch 1:1 bei den Kindern und Familien ankommt.


Nunmehr engagieren sich die KollegInnen mit großem Einsatz dafür, die für die Renovierung des vorgesehenen Gebäudes notwendigen finanziellen Mittel aufzubringen.


Auch wir unterstützen das Team um Eva und hoffen, dass möglichst bald die Kinder die neuen Möglichkeiten im renovierten Day-Care-Center nutzen können sowie die Förderung und hilfreiche Unterstützung im Alltag erhalten.


Nähere Details zum Projekt der PolizistInnen aus Vorarlberg finden sie auf der Homepage: Link PROJEKT GEORGIEN - Das Projekt (weebly.com)


Gerne können auch Sie dieses tolle Projekt fördern:


Spenden bitte an: Projekt Georgien AT38 3743 1000 1007 1108


Danke - მადლობა



Fotos mit freundlicher Genehmigung von Eva WAKALOPULOS

54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page