EXPRÉSATE 2018 – Misión 365; Nachlese

01.11.2018

EXPRÉSATE 2018 – Misión 365

 

Brasilien, Uruguay, Chile, England, Spanien, Portugal, Südafrika, USA, Deutschland, Schweiz, Österreich ua – nein, das sind nicht aktuell die Teilnehmer einer Fußballweltmeisterschaft, Olympischer Spiele, nein, aus diesen Ländern und weiteren kamen auf Einladung der Spanischen Sektion Vertreter Christlicher Polizeivereinigungen zum internationalen Treffen in der Zeit vom 25. – 28. Oktober 2018 nach Gandia, Spanien, zur Exprésate 2018.

 

In dem tollen ****Hotel Bayren wurden wir vom OK-Team herzlich empfangen. Es dauerte nicht lange, bis man mit den Vertretern der verschiedenen anwesenden Nationen ins Gespräch kam. Neben diesem interessanten Austausch wurden auch Workshops angeboten:

  • Missbrauch und Selbstwertgefühl - Naira Martín Cabrera

  • Selbstverteidigung - Iván Rodríguez

  • Erste Hilfe - Virginia Larios und Abián Díaz

  • Bürger-Sicherheit, Prävention und Reaktion - Rubén García

  • Gesunde Beziehungen - Arbeit und Familie - Juanma Nombela und Raquel García

  • Psychologie und Christentum - Paula Arias

 

Zu Wort kamen auch die Vertreter der Dachorganisation ICPF (International Christian Police Fellowship) Tony BRITTEN, Felix CECCATO und Neil COLLIN, Marilyn NEUBAUER aus den USA mit einem Impulsreferat und Vertreter aus jenen Ländern, die neu bei einem internationalen Meeting mit dabei waren oder gerade eine Vereinigung in ihrem Land gegründet haben zB Chile, Uruguay, Honduras, Portugal.  Durch das Programm führte professionell  der Präsident der Spanischen Sektion, Juan NOMBELA, der auch im Vorstand der ICPF vertreten ist.

 

Den Vereinigungen in den verschiedenen Ländern gehören jedenfalls Polizeieinheiten sowie in manchen Organisationen auch das Militär oder weitere Blaulichtorganisationen an. Jedenfalls war klar erkennbar, wie wichtige die Arbeit der christlichen Polizeivereinigungen ist, insbesondere für die Polizistinnen und Polizisten in den verschiedenen Staaten, deren Arbeit mehr und mehr Anforderung und zT Überforderung für sie mit sich bringt. Manche Organisationen betreiben auch Prävention und kümmern sich um Randgruppen, Gefangene oder geben Jugendlichen Möglichkeiten einer Orientierung. Besonders erfreulich für uns war zu sehen, dass aus Deutschland junge PolizeikollegInnen als Abordnung angereist waren, ihnen die Arbeit in der CPV ein wichtiges Anliegen ist.

 

Es wurde auch zusammen gegessen, gefeiert, gesungen und gebetet. Eine extra für diesen Anlass zusammengestellte Band mit spanischen und italienischen Musikern sowie Sängerinnen intonierte zT sehr rockig Worship-Songs, Grußbotschaften und Berichte wurden gezeigt sowie die Betreuung von Kindern wurde angeboten.

 

Darüber hinaus gab es Unterhaltungs- und Bewegungsangebote am Strand und im Spa-Bereich des Hotels und genügend Zeit zur freien Verfügung, um Ausflüge zu machen – was wir für einen Trip nach Valencia nutzten.

 

Am Sonntag feierten wir zum Abschluss dieser Konferenz einen gemeinsamen Wortgottesdienst, ehe dann am Nachmittag das Treffen offiziell wieder geschlossen wurde. Bevor wir auseinander gingen wurden noch Einladungen nach England, Südafrika und in die USA ausgesprochen.

 

Wir Vertreter der CPV Österreich – Edith und Wilfried KECKEIS sowie Herbert ROSINGER – bedanken uns recht herzlich bei Juan NOMBELA und seinem Team, unserem „Reiseleiter“ Felix CECCATO und seiner Familie und dem Vorstand der CPV Austria für die tolle Zeit, die schönen Erlebnisse, Eindrücke und Emotionen, die wir in Gandia im Rahmen der Exprésate 2018 erleben durften.

 

Muchas Gracias!

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Bewusst in den Advent - andersrum

28.11.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge