top of page
Suche
  • Administrator

SeelsorgerInnen für Polizisten und Sicherheitskräfte - Studienlehrgang

Seelsorger für Polizisten und Sicherheitskräfte – Studienlehrgang


Die evangelisch theologische Akademie in Zürich bietet ein Studium für die Seelsorge in den Berufsgruppen Polizei, Grenzschutz, Strafvollzug, Sicherheitsbeamte und Militär an – Beginn 14. Jänner 2023 im Fernstudium.


Polizei- und Sicherheitskräfte sind bekanntermaßen einem erhöhten Stressrisiko ausgesetzt, da sie oft mit traumatischen und sehr fordernden Erlebnissen konfrontiert werden, die andere Menschen in ihrem Alltag nicht erleben. Vor allem in den westlichen Ländern hat sich die Gesellschaft stark verändert, was sich auch in den Auswirkungen auf die Sicherheitskräfte widerspiegelt. Sie haben oft mit Gefühlen wie Angst und Trauer zu kämpfen. Deshalb brauchen sie mitfühlende, betende, gut ausgebildete und diskrete SeelsorgerInnen.


Während des Eineinhalbjährigen Studiums wird angeboten, dass die Studierenden nicht nur in die biblische Seelsorge eintauchen (z.B. Seelsorge in der Geschichte der alttestamentlichen und neutestamentlichen Helden; Psychologie; Pastoralpsychologie und biblische Seelsorge), sondern sich auch auf einen oder mehrere Bereiche der Seelsorge spezialisieren (Polizei, Grenzschutz, Fachpersonen im Strafvollzug, Sicherheitsbeamte, Militärseelsorger). Darüber hinaus helfen Ihnen kompetente theologische Dozenten und Gastdozenten in den Fachbereichen (Polizei, Grenzschutz, Strafvollzug, Wachdienst, Feuerwehr), das Thema in der Tiefe und in der Praxis zu verstehen. Es besteht auch die Möglichkeit mit unserer Unterstützung ein zusätzliches Praxissemester zu absolvieren.


Für das Seelsorgestudium können sich Schweizer Bürgerin und Bürger über 25 Jahre oder ausländische Staatsangehörige mit Wohnsitz in der Schweiz, die einen Bewilligung C besitzen, bewerben sowie auch Interessierte aus anderen Ländern außerhalb der Schweiz. Oberste Altersgrenze gibt es keine.


Nach dem abgeschlossenen Studium für Polizei- und Sicherheitskräfteseelsorge wird auch die Qualifikation erworben, Polizei- und Sicherheitskräfte (Polizei, Grenzschutz, Fachpersonen im Strafvollzug, Sicherheitspersonal, Armeeseelsorger) seelsorgerisch zu betreuen, ihre psychische Gesundheit therapeutisch zu behandeln, Gebetsgruppen einzurichten und zu leiten (Pray for Police) und sich professionell an der Leitung entsprechender christlicher Organisationen zu beteiligen. Seelsorger und Seelsorgerinnen für Polizei- und Sicherheitskräfte können Beerdigungen, Hochzeiten und Gottesdienste für Polizei- und Sicherheitskräfte abhalten.


Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums wird ein Diplom für Polizei- und Sicherheitskräfteseelsorge verliehen.



flyer-biblische-theologie-etazurich
.pdf
Download PDF • 7.53MB

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page